Sportbrillen

Jedem Sport seine eigene Ausrüstung und die passende Brille. Auch sie muss einiges leisten auf den Kärntner Pisten, den Golfplätzen in Klagenfurt und Umgebung sowie dem Wörthersee.

Eine Brille macht jeden Sport mit, wenn sie dafür entsprechend ausgerüstet ist. Da könnten die Herausforderungen unterschiedlicher nicht sein. Ihre Brille ist nicht nur schickes Accessoire zu ihrem Sport-Outfit, sie trägt wesentlich zu Freude und Erfolg bei.

Die Aufgaben und Herausforderungen variieren, weiß Buffa-Mitarbeiter Stefan. „Eine Sportbrille muss immer bequem sitzen und die Augengesundheit oft unter extremen Bedingungen sicherstellen: bei Fahrtwind um den Wörthersee, intensiver Sonneneinstrahlung oder Kälte, bei häufigem Wechsel von Licht und Schatten oder herumschwirrenden Insekten.“

Kerstin ergänzt: „Die Brille muss perfekt sitzen und darf nicht rutschen. Beim Laufen und Radfahren empfehlen wir eine Sportbrille, die allen Wetterverhältnissen trotzt. Das erreichen wir mit einem kontraststeigernden Glas, das wegen der speziellen Haltung beim Radfahren größer sein und die Augen gut abdecken muss“, weiß die begeisterte Triathletin.

Unsere Highlights

Expertentipp

Optiker Stefan haben wir zu den Besonderheiten der Sportbrille zum Interview gebeten. Viel Spaß mit seinem Expertentipps.

Worauf muss ich bei einer Sportbrille achten?

Unter anderem auf die Wahl des richtigen Materials sowohl für die Brillengläser als auch die Brillenfassung. Eine Sportbrille muss möglichst bruchsicher, leicht und bequem sein und rutschsicher sitzen.

Welche Tönung soll ich wählen?

Das hängt von der Sportart ab, denn Intensität und Farbton müssen an die Sportart und die zu erwartende Helligkeit angepasst werden.

Was sind Polarisationsgläser?

Das ist eine spezielle Technologie, die störende Lichtreflexe, wie sie etwa durch Sonneneinstrahlung auf nasser Fahrbahn, Schnee oder Wasser- und Metalloberflächen entstehen, reduziert. Man sieht deutlich kontrastreicher und die Farbwiedergabe ist brillanter.

Wie passt man eine optische Sportbrille an?

Jede Sportbrille kann mit Dioptrie-Stärke ausgeführt werden. Auch hier ist wichtig zu wissen, welche Sportart damit ausgeübt wird. Oft wird es sogar ratsam sein, die Sportausrüstung, wie etwa den Helm zum Skifahren, zum Optiker mitzunehmen.

Was ist besser beim Sport: Linsen oder Brille?

Kontaktlinsen ersetzen eine Sportbrille nicht, weil diese ganz andere Funktionen erfüllt. Aber man kann selbstverständlich die Sportbrille mit den Linsen kombinieren und sie genau darauf abstimmen.